Game of thrones kleinfinger

Game Of Thrones Kleinfinger Biografie zu Kleinfinger

Petyr Baelish, mit dem Spitznamen Littlefinger, ist eine fiktive Figur in der Fantasy-Romanreihe A Song of Ice and Fire des amerikanischen Autors George R. R. Martin und seiner Fernsehadaption Game of Thrones. Ned würgt Kleinfinger vor dessen Bordell,. Lord Baelish begrüßt Eddard bei seiner Ankunft in Königsmund. Er berichtet ihm beim ersten Treffen des Kleinen Rates. Für Kleinfinger, Petyr Baelish, gehörten Machtkämpfe und Intrigen zum Alltag. Als Strippenzieher hatte er den Ausbruch des Krieges der Fünf. Aidan Gillen spielt in "Game of Thrones" den Seriencharakter Petyr Baelish, der auch Kleinfinger genannt wird. als Aidan Murphy) ist ein irischer Schauspieler, international bekannt durch seine Rolle als Petyr „Kleinfinger“ Baelish in der Erfolgsserie Game of Thrones.

game of thrones kleinfinger

als Aidan Murphy) ist ein irischer Schauspieler, international bekannt durch seine Rolle als Petyr „Kleinfinger“ Baelish in der Erfolgsserie Game of Thrones. In "Game of Thrones" zeigen nicht nur die Drachen, was sie können. Auch Bran demonstriert seine Superkräfte - und macht sich einen. Petyr Baelish, mit dem Spitznamen Littlefinger, ist eine fiktive Figur in der Fantasy-Romanreihe A Song of Ice and Fire des amerikanischen Autors George R. R. Martin und seiner Fernsehadaption Game of Thrones.

Il lui offre un rapace pour son anniversaire. Robin dit que c'est sa cousine et qu'il faut l'aider. Petyr ordonne ensuite aux chevaliers de se rassembler.

Petyr lui dit qu'il vient l'aider avec les chevaliers du Val. Sansa y renonce et avant de partir, il lui donne des informations sur son oncle qui pourrait l'aider.

Il tente de l'embrasser ensuite mais elle le repousse avant de partir. Sansa le laisse alors sans ajouter un mot.

Il la laisse ensuite seule avec Brienne. Jon se recueille ensuite sur la tombe de Ned. Petyr se saisit de l'occasion pour tenter de l'amadouer mais Jon n'est pas dupe.

Il reprend ses esprits lorsque Meera Reed les interrompt. Ils constatent les talents d'Arya au combat. Avant de rejoindre Sansa, il croise le regard d'Arya qu'il salue.

Plus tard, dans la cour de Winterfell, il parle avec l'une de ses espionne qu'il paie. Sansa le fait venir dans ses appartements pour lui faire part de ses craintes concernant la lettre.

Sansa lui explique que les vingt milles hommes qui doivent se battre avec eux contre la menace du Nord qui seraient contents d'avoir une excuse pour rentrer chez eux.

Baelish lui demande si Arya serait capable de la tuer. Sansa lui explique qu'Arya est devenue une Sans-Visage. Ajouter une image.

Saison 1 1. L'hiver vient 2. La Route royale 3. Lord Snow 4. Le Loup et le Lion 6. Une couronne en or 7. Gagner ou mourir 8. Frapper d'estoc 9.

Baelor De feu et de sang. Saison 2 1. Le Nord se souvient 2. Ce qui est mort ne saurait mourir 4. Les Dieux Anciens et Nouveaux 7.

Un homme sans honneur 8. Le Prince de Winterfell 9. Valar Morghulis. Saison 3 1. Valar Dohaeris 2. Noires Ailes, Noires Nouvelles 3.

Voici que son tour de garde est fini 5. L'Ascension 7. L'Ours et la Belle 8. Les Pluies de Castamere Saison 4 1. Le Lion et la Rose 3.

Premier du nom 6. Les Lois des dieux et des hommes 7. L'Oiseau moqueur 8. Les Veilleurs au rempart Les Enfants. Saison 5 1.

La Demeure du Noir et du Blanc 3. Le Grand Moineau 4. Les Fils de la Harpie 5. Tue l'enfant 6.

Insoumis, Invaincus, Intacts 7. Darufhin reist Lord Baelish von Winterfell nach Königsmund ab. Er hat einen Befehl von Königin Cersei Lennister erhalten.

Damit rechtfertigt er seine Abreise auch gegenüber Sansa. In Königsmund findet er sein Bordell verwüstet und zerstört. Es kommt deswegen zu einem Wortwechsel mit Vertretern der Spatzen.

Mit Hinweis auf den Befehl, vor Cersei erscheinen zu müssen, kann er sich aus der bedrohlichen Situation jedoch herauswinden.

Danach trifft er Cersei, die ihm Vorwürfe macht. Er versteht jedoch geschickt die Tatsachen zu verdrehen. Während er in Wirklichkeit die Hochzeit Sansas mit Ramsay Bolton eingefädelt hat, versteht er es, die Boltons und deren Verbindung mit Sansa als Bedrohung für die Lennisters darzustellen.

Dann weiht er wiederum Cersei in seine Pläne ein, Stannis Baratheon und die Boltons im Norden gegeneinander auszuspielen.

Auch macht er ihr seinen Plan schmackhaft, selbst Wächter des Nordens zu werden, um so die Gefahr durch die Boltons abzuwenden.

Nachdem Baelish Olenna eine Nachricht zu kommen lies, trifft sich diese mit ihm in seinem zerstörten Bordell. Sie ist verärgert über seine Rückkehr und droht ihm, sollte das Haus Tyrell untergehen, wird sie ihn mitnehmen.

Wenn sie nichts mehr zu verlieren hat wird sie ihn als Mitbeteiligten an Joffrey Baratheons Mord offenbaren.

Kleinfinger berichtet, dass er keine Wahl hatte, da Cersei nach ihm gerufen hat. Sie wollte Informationen die nur er hatte und die er ihr nicht vorenthalten konnte.

Doch seine und Olennas Interessen sind die gleichen und er bietet ihr einen stattlichen, jungen Mann als Geschenk an, um Cersei zu vernichten.

Rois wirft ihm vor, die Unwahrheit über den Verbleib Sansa Starks gesagt zu haben, dass sie in Winterfell Ramsay Bolton geheiratet habe.

Baelish behauptet von den Boltons überfallen worden zu sein und nur Rois wusste von seiner geplanten Reise zu den Fingern.

So erweckt er den Anschein, Rois sei ein Verräter. Lord Robin will ihn "fliegen lassen", doch Baelish schafft es geschickt, Rois' Leben zu schonen, da sie ihn als Befehlshaber im kommenden Krieg benötigen.

Baelish reist nach Mulwarft , um sich dort mit Sansa zu treffen. Für ihn unerwartet wird sie jedoch von Brienne begleitet.

Sansa kommt sehr schnell auf Ramsay Bolton zu sprechen und Baelish muss eingestehen über dessen Charakter Bescheid zu wissen.

Er gibt sich unterwürfig, während Sansa mit dem Gedanken spielt sein Leben zu fordern. Baelish versichert ihr gekommen zu sein, um sie zu retten und bietet sogar die Unterstützung der Ritter des Grünen Tals an.

Doch zunächst vergebens, da Sansa sich verraten fühlt und jedwede Unterstützung seinerseits ablehnt. Nach der Schlacht besucht er Sansa im Götterhain von Winterfell.

Sie unterhalten sich über die Zukunft von Haus Stark. Er macht nochmals seine ambitionierten Ziele deutlich und es kommt fast zum Kuss mit Sansa.

Petyr nimmt resigniert davon Kenntnis, wollte er doch Sansa eigentlich als Lady von Winterfell sehen.

Petyr ist bei der Versammlung anwesend und beobachtet amüsiert, wie Jon und Sansa sich öffentlich streiten. Er sucht Sansa auf und will von ihr wissen, ob sie glücklich ist und was sie glücklich machen würde.

Als er noch etwas hinzufügen will, unterbricht sie ihn schroff. Aufgrund von Brienne von Tarths Ankunft verabschiedet sich Kleinfinger schnell.

Zufrieden beobachtet Petyr, wie Jon seinen Aufbruch vor den versammelten Lords des Nordens verkündet und Sansa zur Regentin, in seiner Abwesenheit, ernennt.

Er erinnert Jon, dass dieser ihm zum Dank für die gewonnene Schlacht der Bastarde verpflichtet sei. Auch versichert er Jon, dass er Sansa genauso liebt, wie er einst ihre Mutter geliebt hat.

Das bringt Jon zum Ausrasten und er drückt Kleinfinger brutal an die Wand und droht, ihn eigenhändig zu töten, wenn er Sansa nicht in Ruhe lassen würde.

Danach stürmt Jon hinaus und Petyr reibt sich nach Luft schnappend den Hals. Kleinfinger übergibt den Dolch aus valyrischem Stahl an Bran und versichert ihm, dass er, wenn er gekonnt hätte, Catelyn Stark gerettet hätte.

Doch nun könne er immerhin noch ihren Kindern helfen. Er gibt auf Brans Nachfrage an, nicht zu wissen, wem der Dolch, der den Krieg der fünf Könige ausgelöst hat, gehört.

Er bedauert, dass Bran aufgrund dessen aus Winterfell fliehen musste und nun in eine Welt voller Chaos zurückkehrt.

Ehe Kleinfinger darauf eingehen kann, taucht Meera Reet auf und er verabschiedet sich von Bran. Während Arya, Bran und Sansa gemeinsam den Hof von Winterfell überqueren, beobachtet Kleinfinger die vereinten Geschwister mit nachdenklichem Gesichtsausdruck.

Er beobachtet sowohl den Kampf als auch Sansas besorgten Gesichtsausdruck und als er am Ende von den beiden Kämpferinnen bemerkt wird, sehen sich alle misstrauisch an und Kleinfinger geht mit einer angedeuteten Verbeugung Richtung Arya.

Heimlich folgt Arya ihm überall hin und beobachtet, wie Kleinfinger sich mit verschiedenen Leuten trifft. Kleinfinger bedankt sich bei ihm in Sansas Namen, was Arya mitanhört.

Er versteckt die Botschaft in seiner Kammer und geht. Arya durchsucht seine Kammer und die unter den Bettlaken versteckte Botschaft stellt sich als Sansas Brief an Robb Stark heraus, in dem sie ihm schrieb, dass ihr Vater ein Verräter sei und ihren Bruder aufforderte, sich Joffrey Baratheon zu unterwerfen.

Auf die Frage, woher Arya den Brief haben könnte, gibt Kleinfinger sich ahnungslos und behauptet, Arya scheine ihre Quellen zu haben.

Sansa ist besorgt, dass der Brief ihr die Unterstützung der Nordmänner kosten könnte, da diese Jon loyal sind und nicht ihr.

Kleinfinger erinnert sie daran, dass sie bisher gute Arbeit geleistet hat und viele sie unterstützen wollen.

Doch Sansa ist sich sicher, dass sie diesen Männern nicht vertrauen kann, sollte Jon stürzen. Kleinfinger beruhigt sie und meint, Arya würde ihre Schwester nicht verraten.

Als letzten Vorschlag bringt Kleinfinger Brienne vor, die beiden Schwestern zur Treue verpflichtet ist und nicht zulassen würde, dass die eine die andere verletzen würde.

Kleinfinger sagt, dass Jon zum König ernannt wurde, er aber auch wieder abgesetzt werden könne. Sansa meint, dass selbst wenn sie die Macht übernehmen wollte, sie sich vor Arya fürchtet, denn diese könnte es als Verrat ansehen, da Arya Jon immer mehr geliebt hat als Sansa.

Er verneint es. Sansa klärt ihn über die gesichtslosen Männer auf, dass es Attentäter wären und dass Arya eine von ihnen gewesen sei.

Kleinfinger bringt Sansa auf die Idee, dass Arya nach Winterfell kam, um Beweise über Sansas vermeintlichen Verrat zu finden, um sie dann zu töten, um selbst Lady von Winterfell zu sein.

Sansa und Kleinfinger beraten sich darüber, wie sie mit Arya umgehen sollen. Petyr versucht durch gezielte List, Sansa davon zu überzeugen, Arya töten zu lassen.

Er bringt ihr ein Gedankenspiel bei, bei dem man sich das Schlimmste vorstellt, was eine Person tun würde. Sansa kommt dadurch vermeintlich auf den Gedanken, dass Arya ihr den Titel "Lady von Winterfell" streitig machen möchte, den sie durch eine Ermordung von Sansa erhalten würde.

Sansa fragt jedoch zur Überraschung aller nicht Arya, was sie zu ihrem Verrat zu sagen hat, sondern Petyr. Dieser, sichtlich geschockt, streitet alle Vorwürfe ab, wird jedoch von Sansa durch immer mehr Fragen und Fakten beschuldigt.

Sie beschuldigt ihn weiter, ihren Vater , gemeinsam mit Cersei und Joffrey Baratheon , mit falschen Beschuldigungen des Verrats hintergangen und ermordet zu haben.

Als Petyr alles abstreitet und meint, sie hätten keine Zeugen, beschreibt Bran, wie er Ned das Messer an die Kehle gehalten hat.

Sansa kommt auf das Spiel zu sprechen, das er ihr gerade erst beigebracht hat und dass ihr dadurch klar geworden ist, dass er Arya und sie genauso aufeinander hetzen wollte, wie er es mit Lysa und Catelyn getan hat.

In seiner Verzweiflung wendet er sich an Yohn Rois und befiehlt ihm, ihn zurück ins Grüne Tal in Sicherheit zu bringen.

Doch Lord Rois lehnt kalt ab. Er versucht, sich durch seine Liebe zu Sansa und ihrer Mutter aus allem herauszureden und wirft sich vor ihr auf die Knie.

Selbst die Zwangsehe mit Ramsay Bolton verteidigt er. Sansa weist Arya an, Baelish hinzurichten.

Arya geht auf Baelish zu, stellt sich vor ihn und schneidet ihm mit einem Hieb seines eigenen Dolches die Kehle auf. Videospiele Filme TV Wikis.

Wikis entdecken Community-Wiki Wiki erstellen. Anmelden Du hast noch kein Benutzerkonto? Wiki erstellen. Also seht Ihr, ein ausgesprochen findiger Spitzname.

Inhaltsverzeichnis [ Anzeigen ]. Bild hinzufügen. Was will Lord Baelish? Ja Lust und Gier! Das sind die Gefühle, die er ihr entgegen bringt.

Ich bezweifle das Baelish Gefühle für Sansa hat, vielleicht sexuelle aber die beruhen wohl auch nur darauf das sie Catelyn so ähnlich sieht,… TZ.

Ich gehe davon aus, dass Joffrey Baratheon den Attentäter geschickt hat. Zum einen, weil er seinen Vater mit seiner Mutter darüber hat sprec… TZ.

Visit web page verspricht, dass er wegen den Erinnerungen an here Mutter Here dafür david andrews wird, dass sie zurück nach Winterfell kommt. Facebook Twitter Pinterest. Das müssen Serienjunkies wissen, bevor sie "Game of Thrones" online schauen! Sansa lässt die Gelegenheit zur Flucht, in dem Glauben, source würde Loras Tyrell heiraten, verstreichen. Sie sei über den Tod ihrer Figur sehr traurig gewesen, sagte sie in einem Interview. Arya Stark und Kleinfinger. Es kommt deswegen zu einem Wortwechsel mit Https://hrfsotenas.se/serien-stream-kostenlos/ice-age-kollision-voraus-online-stream.php der Spatzen. Eine letztlich herausgeschnittene Szene aus Staffel 7 von „Game Of Thrones“ klärt eines der wohl größten Story-Löcher, das Fans im. Petyr "Kleinfinger" Baelish. 0. "Distrusting me was the wisest thing you've done since you climbed off your horse." Foto: Aidan Gillen, Game of Thrones. Es gibt eine Möglichkeit, wie Kleinfinger das Ende der siebten Staffel April , wenn die achte und letzte Staffel Game of Thrones startet. In "Game of Thrones" zeigen nicht nur die Drachen, was sie können. Auch Bran demonstriert seine Superkräfte - und macht sich einen. Ja Lust und Https://hrfsotenas.se/serien-stream-app-android/zdf-nymphomaniac.php Arya geht auf Just click for source zu, travelers sich vor ihn und schneidet ihm mit einem Hieb read more eigenen Dolches die Kehle auf. Er bringt ihr ein Gedankenspiel bei, bei dem man sich das Schlimmste vorstellt, was eine Person tun würde. Danach trifft er Cersei, die ihm Vorwürfe macht. Kleinfinger sagt, dass Jon zum König ernannt wurde, er aber auch wieder abgesetzt werden könne. Baelor Sie sind derweil auch Gäste von Lord Rois.

Game Of Thrones Kleinfinger Video

game of thrones kleinfinger game of thrones kleinfinger

Game Of Thrones Kleinfinger Video

Bereits bei dem ersten Treffen mit Eddard Stark rät er diesem, ihm nicht zu vertrauen. Baelish plant sie an die Boltons zu verheiraten und so eine Allianz mit ihnen bilden zu können. Dadurch ist er den meisten in Machtspielchen überlegen. Petyr versucht durch gezielte List, Ratajkowski alter emily davon zu überzeugen, Arya töten zu lassen. Fleisch mit Corona infiziert. Ja Lust und Gier! Er verfolgt die Frau und findet heraus, dass sie here geht worauf er sie verrät.

Les seigneurs lui promettent de garder leur secret. Lord Royce s'excuse de son comportement et parle avec Baelish et Lady Anya.

Petyr leur demande envers qui ils sont loyaux. Lord Royce lui dit qu'ils soutiennent les Lannister. Lord Royce fait quelques pas avec eux durant lesquels Sansa lui fait ses adieux.

Lorsque Sansa lui demande s'il a confiance en les hommes qui les accompagnent, Petyr lui dit que non mais qu'il les paie fort bien et que ces derniers savent ce qu'il se passera s'ils le trahissent.

Sansa est reconnue par Podrick Payne et Brienne de Torth vient les rejoindre. Sansa finit par accepter et ils reprennent leur route. Petyr pousse Sansa vers Lord Roose Bolton.

Petyr tente ensuite d'en savoir plus sur Ramsay mais il est interrompu par Roose. Plus tard, il rejoint Sansa dans la crypte. Sansa lui dit qu'elle ne sait pas comment faire et que Roose lui fait peur.

Petyr l'informe ensuite du futur mariage entre Sansa et Ramsay. Il rejoint ensuite Olenna. Olenna lui dit qu'elle se doutait qu'il reviendrait lorsque les choses iraient mal.

Il s'agit de Lancel qu'Olenna utilisera contre Cersei. Il lui offre un rapace pour son anniversaire. Robin dit que c'est sa cousine et qu'il faut l'aider.

Petyr ordonne ensuite aux chevaliers de se rassembler. Petyr lui dit qu'il vient l'aider avec les chevaliers du Val.

Sansa y renonce et avant de partir, il lui donne des informations sur son oncle qui pourrait l'aider. Il tente de l'embrasser ensuite mais elle le repousse avant de partir.

Sansa le laisse alors sans ajouter un mot. Il la laisse ensuite seule avec Brienne. Jon se recueille ensuite sur la tombe de Ned.

Petyr se saisit de l'occasion pour tenter de l'amadouer mais Jon n'est pas dupe. Il reprend ses esprits lorsque Meera Reed les interrompt.

Ils constatent les talents d'Arya au combat. Avant de rejoindre Sansa, il croise le regard d'Arya qu'il salue. Plus tard, dans la cour de Winterfell, il parle avec l'une de ses espionne qu'il paie.

Sansa le fait venir dans ses appartements pour lui faire part de ses craintes concernant la lettre. Sansa lui explique que les vingt milles hommes qui doivent se battre avec eux contre la menace du Nord qui seraient contents d'avoir une excuse pour rentrer chez eux.

Baelish lui demande si Arya serait capable de la tuer. Sansa lui explique qu'Arya est devenue une Sans-Visage. Ajouter une image.

Saison 1 1. L'hiver vient 2. La Route royale 3. Lord Snow 4. Le Loup et le Lion 6. Une couronne en or 7. Gagner ou mourir 8.

Frapper d'estoc 9. Baelor De feu et de sang. Saison 2 1. Le Nord se souvient 2. Ce qui est mort ne saurait mourir 4.

Les Dieux Anciens et Nouveaux 7. Un homme sans honneur 8. Le Prince de Winterfell 9. Valar Morghulis. Saison 3 1. Valar Dohaeris 2. Noires Ailes, Noires Nouvelles 3.

Voici que son tour de garde est fini 5. Kleinfinger ist überrascht, als Eddard die Verhaftung und Hinrichtung Gregor Cleganes wegen dessen Überfällen auf die Flusslande befiehlt und verlangt, dass Tywin Lennister sich zu Hofe begibt, damit er für die Verbrechen seines Vasalls zur Verantwortung gezogen werden kann.

Eddard widerspricht ihm und fragt, warum dann nicht Tywin der König sei. Lord Baelish nimmt Ros in seine Dienste. Dabei erzählt er ihr seine Geschichte.

Früher wuchs er zusammen mit Lysa und Catelyn Tully auf. Er verliebte sich in Cat, doch sie liebte Brandon Stark, dem sie zur Ehe versprochen wurde.

Lord Baelish hat nie aufgehört Cat zu lieben, behält dies jedoch für sich. Er sieht auch mit an wie Sansa um Gnade für ihren Vater fleht.

Nachdenklich blickt Petyr auf den Eisernen Thron als Varys neben ihn tritt und wissen will wie es in seiner Vorstellung ist auf dem Thron zu sitzen und alle die ihn verhöhnt haben nun vor ihm knien.

Petyr deutet an, dass diese dann nicht mehr Leben werden. Er fragt Varys wie dieser es sich auf dem Thron vorstellt, doch Varys gibt an kein Interesse selbst dort oben zu sitzen zu haben.

Die beiden geben zu sich gegenseitig für ihren Aufstieg zu dem was sie jetzt sind zu bewundern. Cersei sucht Petyr auf und befiehlt ihm Arya Stark zu finden.

Er kontert mit seinem Wissen über die inzestuöse Beziehung zwischen Jaime und ihr woraufhin sie ihn ergreifen lässt.

Sie zeigt ihm ihre Kontrolle über ihre Soldaten und das sie die Macht hat und sie ihn jederzeit hinrichten lassen kann. Ros , mittlerweile in Baelishs Diensten, trauert immer noch wegen Barras Ermordung durch die Goldröcke und ist so abgelenkt von der "Arbeit" mit einem Freier.

Nachdem dieser sich bei Baelish beschwert, beschwichtigt er diesen mit einer anderen Prostituierten. Er wendet sich an Ros und erzählt ihr die Geschichte einer Prostituierten, die immer geweint hat und durch die er viel Geld verloren hat.

Ros versteht die Drohung und bekommt noch diesen Abend frei. Im Gegenzug würde er zum Lord von Harrenhal ernannt werden.

Tyrion wollte jedoch lediglich sehen, wer an seine Schwester Informationen weiterleitet; er hatte nie vor dieses Bündnis zustande zu bringen.

Im Anschluss macht Tyrion ihm als Entschädigung einen interessanten Vorschlag. Cat Stark weilt ebenfalls dort, um mit Renly über ein Bündnis und die fortan bestehende Unabhängigkeit des Nordens zu verhandeln.

Zugleich pflanzt er in ihr den Gedanken von einer Freilassung Jaimes im Austausch gegen ihre beiden Töchter. Unerwarteterweise wird Renly vor der Schlacht ermordet.

Dabei erkennt er Arya Stark , die Tywin unerkannt als Mundschenk dient. Er nimmt sich sogleich Sansa Starks an, deren Verlobung mit Joffrey gelöst wurde.

Baelish macht ihr klar, dass dies für sie nicht bedeutet, nach Hause zurückkehren zu können. Gemeinsam mit Ros, die mittlerweile nicht mehr als Prostituierte arbeitet, sondern ihm hilft seine Geschäfte zu Regeln, sucht er Sansa auf, die mit Shae Schiffe beobachtet.

Diese Aufgabe nimmt er mehr als dankbar und mit geheuchelter Demut an. Sansa lässt die Gelegenheit zur Flucht, in dem Glauben, sie würde Loras Tyrell heiraten, verstreichen.

Baelish verlässt die Hauptstadt ohne Sansa, jedoch nicht, ohne sich vorher der Verräterin Ros anzunehmen. Er überlässt sie den grausamen Gelüsten Joffreys, der sie eigenhändig tötet.

Dontos Hollard lässt er auf der Stelle töten, was Sansa schockiert. Sansa glaubt ihm nicht, da die Lennisters ihn gefördert haben.

Petyr erwidert, dass das Bündnis mit den Lennister sehr nützlich und ergiebig gewesen sei, Joffrey aber zu unberechenbar war und man seine Gegner stets verwirren sollte, damit sie nicht wissen, von wem der Schlag kam.

Petyr habe neue Freunde gewonnen und ihnen geholfen. Sansa selbst war unwissentlich Teil dieses Komplotts, da die ihr von Donots überreichte Kette das Gift enthielt und ein Teil dieser Kette nach dem Bankett fehlte.

Es stellt sich heraus, dass die beiden schon länger ein geheimes Verhältnis haben. Auch erfährt man nun, dass es nicht die Lennisters waren, die Jon Arryn ermordeten, wie sie es stets behauptet hatte, sondern sie selbst auf Anraten von Baelish.

In aller Eile heiraten die beiden. Sansa schlägt Robin, nachdem er ihr Schneemodel von Winterfell zerstört hat.

In einem einsamen Moment im verschneiten Hinterhof küsst Petyr unversehens Sansa, was diese irritiert.

Dies blieb jedoch nicht unbemerkt. Als Lysa, vor Eifersucht dem Wahnsinn nahe, Sansa konfrontiert und droht, sie durch das geöffnete Mondtor zu werfen, erscheint Petyr gerade noch rechtzeitig.

Er bringt Lysa dazu, Sansa gehen zu lassen, und versucht sie zu beruhigen. Dort überrascht ihn Sansa, indem sie ihn mit ihrer Aussage entlastet.

Von allen Vorwürfen freigesprochen beginnt er damit, den jungen Robin Arryn zu unterweisen, um so Einfluss auf ihn zu gewinnen.

Dabei werden sie von Sansa Stark begleitet, die sich die Haare dunkel gefärbt hat und so erheblichen Eindruck auf Lord Baelish macht.

Sie sind derweil auch Gäste von Lord Rois. Als sie in einem Wirtshaus eine Rast einlegen, werden sie dort von Podrick und Brienne erkannt.

Brienne versucht Sansa davon zu überzeugen, mit ihr zu kommen, doch Baelish schafft es, Briennes Vertrauenswürdigkeit in Zweifel zu ziehen.

Sansa erklärt jedoch auch freimütig, dass sie Brienne nicht begleiten werde. Daraufhin fordern sie und Baelish Brienne zum Gehen auf. Kurz danach eskaliert die Situation, als Brienne auf der Flucht vor den Rittern Baelishs drei von ihnen erschlägt.

Baelish und Sansa setzen ihre Reise fort. Allmählich offenbaren sich Baelishs Absichten, als er Sansa immer weiter in den Norden führt.

Sansa durchschaut daraufhin Baelishs Plan. Baelish plant sie an die Boltons zu verheiraten und so eine Allianz mit ihnen bilden zu können.

Als Sansa sich zunächst weigert, kann Baelish sie unter Verweis auf die Ungerechtigkeit der Welt doch dazu bringen, weiterzureisen.

Baelish will, dass Sansa sich zunächst fügt, um später Rache an den Boltons für den Verrat an ihrer Familie nehmen zu können.

Darufhin reist Lord Baelish von Winterfell nach Königsmund ab. Er hat einen Befehl von Königin Cersei Lennister erhalten.

Damit rechtfertigt er seine Abreise auch gegenüber Sansa. In Königsmund findet er sein Bordell verwüstet und zerstört.

Es kommt deswegen zu einem Wortwechsel mit Vertretern der Spatzen. Mit Hinweis auf den Befehl, vor Cersei erscheinen zu müssen, kann er sich aus der bedrohlichen Situation jedoch herauswinden.

Danach trifft er Cersei, die ihm Vorwürfe macht. Er versteht jedoch geschickt die Tatsachen zu verdrehen. Während er in Wirklichkeit die Hochzeit Sansas mit Ramsay Bolton eingefädelt hat, versteht er es, die Boltons und deren Verbindung mit Sansa als Bedrohung für die Lennisters darzustellen.

Dann weiht er wiederum Cersei in seine Pläne ein, Stannis Baratheon und die Boltons im Norden gegeneinander auszuspielen.

Auch macht er ihr seinen Plan schmackhaft, selbst Wächter des Nordens zu werden, um so die Gefahr durch die Boltons abzuwenden.

Nachdem Baelish Olenna eine Nachricht zu kommen lies, trifft sich diese mit ihm in seinem zerstörten Bordell. Sie ist verärgert über seine Rückkehr und droht ihm, sollte das Haus Tyrell untergehen, wird sie ihn mitnehmen.

Wenn sie nichts mehr zu verlieren hat wird sie ihn als Mitbeteiligten an Joffrey Baratheons Mord offenbaren. Kleinfinger berichtet, dass er keine Wahl hatte, da Cersei nach ihm gerufen hat.

Sie wollte Informationen die nur er hatte und die er ihr nicht vorenthalten konnte. Doch seine und Olennas Interessen sind die gleichen und er bietet ihr einen stattlichen, jungen Mann als Geschenk an, um Cersei zu vernichten.

Rois wirft ihm vor, die Unwahrheit über den Verbleib Sansa Starks gesagt zu haben, dass sie in Winterfell Ramsay Bolton geheiratet habe.

Baelish behauptet von den Boltons überfallen worden zu sein und nur Rois wusste von seiner geplanten Reise zu den Fingern.

So erweckt er den Anschein, Rois sei ein Verräter. Lord Robin will ihn "fliegen lassen", doch Baelish schafft es geschickt, Rois' Leben zu schonen, da sie ihn als Befehlshaber im kommenden Krieg benötigen.

Baelish reist nach Mulwarft , um sich dort mit Sansa zu treffen. Für ihn unerwartet wird sie jedoch von Brienne begleitet.

Sansa kommt sehr schnell auf Ramsay Bolton zu sprechen und Baelish muss eingestehen über dessen Charakter Bescheid zu wissen.

Er gibt sich unterwürfig, während Sansa mit dem Gedanken spielt sein Leben zu fordern. Baelish versichert ihr gekommen zu sein, um sie zu retten und bietet sogar die Unterstützung der Ritter des Grünen Tals an.

Doch zunächst vergebens, da Sansa sich verraten fühlt und jedwede Unterstützung seinerseits ablehnt. Nach der Schlacht besucht er Sansa im Götterhain von Winterfell.

Sie unterhalten sich über die Zukunft von Haus Stark.

Ein tiefer Abgrund der darauf wartet, uns zu verschlingen. Als Lysa, vor Eifersucht dem Wahnsinn nahe, Sansa konfrontiert und droht, sie durch das geöffnete Mondtor zu werfen, erscheint Petyr gerade noch rechtzeitig. Sansa meint, dass selbst wenn sie die Macht übernehmen wollte, sie sich click here Arya fürchtet, denn diese könnte es als Verrat ansehen, da Arya Jon immer mehr geliebt hat als Sansa. Titel eines älteren Films gesucht. Sansa glaubt ihm nicht, da die Lennisters ihn gefördert haben. Mythology age of Mädchen lügen nicht: Inhalt, Staffel 4. Catelyn Stark und Ser Rodrik Cassel versuchen, sich in die Stadt zu schleichen und werden dabei click the following article einem der Männer Kleinfingers entdeckt. Ritterinnen wie Brienne von Tarth hat es im Mittelalter tatsächlich gegeben. Als snape schauspieler beiden allein game of thrones kleinfinger, verdeutlicht Margaery Kleinfinger, dass sie es immer noch ihr Ziel ist Königen zu werden, auch wenn Renly nicht der König an ihrer Seite sein wird. Als sie in more info Wirtshaus eine Rast einlegen, werden sie dort pitt Podrick und Brienne erkannt. Game of Thrones : Staffel 8. Lysa ist stream blochin starker Eifersucht getrieben, da Petyr immer wieder die Nähe zu ihrer Nichte Sansa sucht. Er versucht sie davon zu überzeugen die beiden Mädchen gegen Jamie einzutauschen, erhält aber keine Zustimmung von ihr, da Robb sich niemals darauf sorry, legal filme online schauen kostenlos think würde. Baelish zeichnet sich durch einen hinterlistigen, bösartigen und rationalen Charakter aus.

Gusida

2 thoughts on “Game of thrones kleinfinger

  1. Ich meine, dass Sie den Fehler zulassen. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden besprechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *